Zuhören, Bewegen und Begeistern

Eine zielorientierte, unterstützende Zusammenarbeit,
in der Ihr Anliegen, in einem geschützten Rahmen,
im Fokus steht - das ist mir wichtig und dafür stehe ich.

Birgit Schneider,
Diplom Psychologin
Systemische Beraterin (DGSF)
Systemischer Coach/ Supervisor (DGSF)

Warum ich mit Begeisterung systemisch arbeite?

  • weil es ab dem ersten Gespräch nach vorne geht!

    Die Konzentration liegt auf dem Weg zur Erreichung Ihres definierten Ziels mithilfe Ihrer Ressourcen und fokussiert nicht auf die Ursachenforschung, also den Blick zurück, und Ihre Defizite (im Gegensatz zu anderen Ansätzen). Mit anderen Worten – es ist zunächst völlig egal – wie Sie in die aktuelle Lage geraten sind, viel wichtiger ist, wie Sie da wieder aus eigenen Kräften heraus kommen! Muster, Verhaltensweisen, eingefahrene Strukturen sowie die Vergangenheit werden soweit mit einbezogen, wie es für die Erreichung Ihres Ziels notwendig, hilfreich und relevant ist.
  • weil sich der Blick auf die Beziehungen innerhalb Ihrer Systeme (Sie selbst, Teams, Familien, …) richtet und nicht nur auf einzelne Individuen
  • weil Ihr Anliegen nicht nur eine Last, sondern eine Aufgabe ist, die es als Solche zu erkennen und dann gemeinsam zu lösen gilt.
  • weil jeder Klient die Lösung für sein Anliegen als Ressourcen und Kompetenzen bereits in sich trägt, die es gilt wieder aufzuspüren, nutzbar zu machen und Sie zu unterstützen, neue Sichtweisen zu entwickeln und ggf. verborgene Potentiale zu aktivieren.
  • weil die systemische Arbeit lösungsorientiert ist und sich bemüht, die problemorientierte Sicht des Klienten so umzudeuten, das eine neue Sichtweise Richtung Lösung möglich ist
  • weil es keine objektiven „Wahrheiten“ gibt, sondern eine Vielzahl an subjektiv wahrgenommenen „Wirklichkeiten“, die sich aus unterschiedlichen Lebensgeschichten, Erfahrungen und Bewertungen dessen ergeben.
  • weil ich eine Vielzahl von Klienten begleiten konnte, die mit Hilfe dieses Ansatzes eine für sich positive Lösung gefunden haben

Wie ich arbeite?

Eine Kollegin wies mich vor einigen Jahren darauf hin, dass ich bereits instinktiv systemisch arbeite und gab mir den Impuls, mich entsprechend weiter zu bilden.
Ich bin dankbar, mit den erlernten Methodiken, die mir Sicherheit geben, Klienten  professionell und weiterhin authentisch begleiten zu können: 

  • Familien/Teamaufstellung
  • Strukturanalyse
  • Zirkulärem Fragen
  • Beziehungsrad
  • Genogrammarbeit
  • Stakeholderanalyse

Hilfsmittel, die ich gern nutze und weiterempfehle: 


Meine beruflichen Erfahrungen

Nach dem Wunsch Kinderpsychologin zu werden und meiner karitativen Arbeit in einem Kinderheim und in einer Kinderklinik, während der Schule und des Studiums, bin ich über Umwege in der „New Economy“ im Personalbereich „gelandet“. Seit mehr als 15 Jahren berate und begleite ich Führungskräfte und Teams in Unternehmen verschiedenster Branchen. Mein Fokus lag in der Beratung von Führungskräften in allen Personalfragen sowie in der Beratung zu Organisations- und Teamentwicklungsthemen. Um den Kunden besser verstehen zu können, habe ich zuletzt die Seiten gewechselt und habe aus einer Fachabteilung heraus eine Vielzahl von Workshops zum Thema Arbeitsorganisation/Teamentwicklung moderiert.

In der Einzelberatung von Führungskräften kommt man schnell von beruflichen zu privaten Themen da sie sich gegenseitig beeinflussen und meist miteinander in die aktuelle Situation führen. Daher und aufgrund meiner Weiterbildung biete ich auch Paar- und Familienberatung an, was zum einen der Anwendung des systemischen Ansatzes in meiner täglichen Arbeit dienlich ist und zum anderen den Kreis, zu meinen beruflichen Anfängen und Interessen schließt.

Mein Netzwerk

Für verschiedene Kunden arbeite ich unter anderem mit folgenden Partnern bevorzugt zusammen:

Anett Renner Anett Renner

Diplompsychologin, zertifizierter Coach*/ Supervisorin*/ Einzel-, Paar- und Familientherapeutin*, Lehr-Coach*, Lehrtherapeutin* (*DGSF)

Geschäftsführung und Lehr-Trainerin des SACHT - Instituts für Systemische Achtsamkeit und SACHT Arbeitswelten - die Gesunde Unternehmensberatung für Gesundheitsmanagement, Stress-, Emotions- und Aggressions-Management, Burnoutprävention
Coaching- /Therapiepraxis

Dank Anett habe ich nicht nur eine berufliche Seelenverwandte gefunden, sondern auch - dank ihres SRM Modells - eine neue Haltung erworben, welche ein Grundstein meiner Arbeit geworden ist. Wir arbeiten sehr intensiv zusammen - gemeinsame Workshops & Messeauftritte im Rahmen der SACHT GmbH & des SACHT Instituts.
 
 
Maria Sharichin Maria Sharichin

Seit 2004 unterstützt Maria Sharichin Unternehmen bei der Konzeption, Vorbereitung und Durchführung von maßgeschneiderten Firmenveranstaltungen.

Dank Maria kann ich im Rahmen des Leipziger Personalforum 2015 einen Impulsvortrag und einen Workshop halten und ich freue mich auf eine weitere Zusammenarbeit.
 
 
PROF. DR. OEC. PETER M. WALD PROF. DR. OEC. PETER M. WALD

Professor für Betriebswirtschaftslehre insbesondere Personalmanagement
Studiendekan Wirtschaftsingenieurwesen (Bau)

Dank Herrn Prof. Wald konnte ich auf dem HR Innovation day 2015 einen Workshop halten, der neue Kunden ergab. Ich freue mich über einen weiteren Austausch mit ihm und der HTWK.
 
 
Hanna Kunze Hanna Kunze

Studium der Sozialpädagogik/Sozialarbeit, systemischer Coach, Weiterbildung im Bereich gewaltfreie Konfliktbearbeitung (QVB AGDF), Trainerin für erlebnispädagogische Hochseilgärten

Seit 2011 als freiberufliche Bildungsreferentin, Konflikttrainerin und Prozessbegleiterin tätig.
 
 
Jonas Asendorpf Jonas Asendorpf – Diplompsychologe

Systemischer Coach, Systemischer Supervisor, Systemischer Berater, Hypnotherapeut
Selbstständiger Berater, Coach und Trainer seit 2007.
 
 
Dachverband für Positive Psychologie e.V. Dachverband für Positive Psychologie e.V.

Als stellv. Vorsitzende der Fachgruppe "Positive Psychologie und Systemik" bin ich Mitglied im Dachverband für Positive Psychologie e.V.
 
 
Dachverband für Positive Psychologie e.V. Deutsche Gesellschaft für Systemische Therapie, Beratung und Familientherapie (DGSF)

Als DGSF zertifizierter Systemischer Berater & Systemischer Coach/ Supervisor bin ich als Mitglied des Dachverbandes mit Kollegen im Austausch und regional vernetzt.