@Sacht

Sacht Arbeitswelten

Als zertifizierter Coach/Trainer für Systemisches Gesundheits- und Ressourcen-Management© bin ich für die Firma SACHT für verschiedene Kunden mit großer Begeisterung tätig.

Über SACHT

SACHT Arbeitswelten ist ein ExpertInnennetzwerk aus qualifizierten Psychologen/ Coaches, Wirtschaftswissenschaftlern, Juristen, Medizinern und Unternehmern, das sich für positive Gesundheitsentwicklung in Unternehmen und Gesellschaft verpflichtet hat. Das in Deutschland einzigartige Modell der SACHT-Gesundheits- und RessourcenAcht ist das Ergebnis langjähriger Praxiserfahrungen in Kombination mit der konsequenten wissenschaftlichen Weiterentwicklung durch das SACHT Institut. Es zeigt, wie Stress-, Emotions-, Konflikt- und Aggressionsphänomene in den Arbeitswelten erkannt, bewältigt und positiv genutzt werden können.

 

Unsere Vision:

„Wir wollen Humanität und psychische Gesundheit verbessern sowie Potentialentwicklung durch die Mitgestaltung von gesunden, achtsamen und gewaltfreien Lebens-, Lern- und Arbeitsräumen ermöglichen.“

Weitere Informationen zur SACHT GmbH erhalten Sie im PDF "SACHT_1Pager_AW_Unternehmen".

Was bedeutet SRM und welchen Nutzen haben Sie?

Systemisches Ressourcen-Management kurz SRM genannt, ist ein wirksames Selbst- und Fremd-Management-Tool, um Gesundheit, Kommunikationsfähigkeiten, Innovation und Leistungsfähigkeit zu fördern.

Mit dem einzigartigen SRM-Modell können konstruktive und destruktive Konflikte, Emotionen und Stress erkannt, verstanden und genutzt werden. Ein praxistaugliches Handwerkszeug fördert die Selbstwirksamkeit und deren nachhaltige Umsetzung.

Mit SRM können Einzelpersonen und Unternehmen eigene Ressourcen und Leistungspotenziale aktivieren, neue leicht entfalten und positiv nutzbar machen.

Und das Besondere: Die Umsetzung im Unternehmen erfordert keine aufwändige Änderung der Organisation oder der Arbeitsabläufe. Die praxiswirksamen Tools des SRM führen zu messbar schnellerer Zielerreichung, Stärkung von Miteinander und Zunahme der Eigenverantwortlichkeit.

Weitere Informationen zum Thema erhalten Sie im PDF "SACHT_1Pager_AW_SRM".

Gefährdungsanalyse psychischer Belastungen

Ausgangslage & Gesetzlicher Rahmen

  • Zunahme von psychischen Erkrankungen mit Folge Arbeitsunfähigkeit (an 3. Stelle nach Muskel/ Skelett, Atmungssystem) Gesundheitsreports der Krankenkassen
  • Jährlich: 59 Mio. Krankentage, die auf Stress zurückzuführen sind Stressreport BMAS
  • Psychische Erkrankungen sind Nr. 1 bei Frühverrentungen Gesundheitsreporte der Krankenkassen
  • §- Gesetzliche Vorgabe: seit 2013 Erfassung von psychischen Belastungen im Rahmen von Gefährdungsbeurteilung § 5 ArbSchG
  • Nutzen Sie die aktuellen Entwicklungen als Chance für Ihr Unternehmen und werden Sie mit SACHT einfach wirksam

     

    Was Sie von uns erhalten

    • Ermitteln von psychischen Gefährdungen gemäß §5 ASG 
    • Aufzeigen wo Sie bereits gut aufgestellt sind 
    • Welches allgemeine und differenzierte Motivations-, Stress- und Beanspruchungsempfinden die Belegschaft derzeit hat
    • Über welche Bewältigungskompetenzen, Ressourcen und Potenziale Ihre Mitarbeiter verfügen
    • Was Sie wie zielführend im ersten und in den nächsten Schritten tun können und ggf. sollten
    • Welche Schritte angemessen für ihre jeweilige Situation, bezogen auf Arbeit, Unternehmen und soziales Umfeld wären
    • Sie erhalten Wissen, Orientierung und Umsetzungsbefähigung
    • Weitere Informationen zum Thema erhalten Sie im PDF "SACHT_1Pager_AW_Gefährdungskompass".

SACHT Tools

Die SACHT Tools fördern Gesundheit und eine Haltung der systemischen Achtsamkeit, denn Gesundheit fängt im Kopf an. Betriebliches Gesundheitsmanagement im Sinne der Salutogenese (Gesundheiterhaltung von Menschen) beinhaltet die Stärkung persönlicher Ressourcen und die gesundheitsförderliche Gestaltung von Arbeitsbedingungen. 

    Betriebliches Gesundheits-Management mit SACHT

    • Mit dem SACHT-Gefährdungskompass bieten wir Ihnen ein Online-Instrument zur umfassenden Analyse der Arbeitsbedingungen. Sie erkennen, welche Ressourcen und welche Verbesserungspotenziale vorhanden sind.
    • Der SACHT-Stresskompass und Ressourcenwecker dient dem individuellen und organisationalen psychischen Gesundheits-/ Ressourcen- Screening (Online) und ist eine zusätzliche Säule von wirksamen gesundheitsfördernden Maßnahmen. Es können Stress- und Emotionsregulations- Phänomene erfasst, Kompetenzen/ Ressourcen aufgebaut sowie konstruktiv umgesetzt werden.
    • Das praxiserprobte Analyse- & Gestaltungskonzept Systemisches Ressourcen-Management (SRM) bietet wirksame Umsetzungsangebote zur Steigerung von Gesundheit, positivem Miteinander, Leistungs- und Arbeitsfähigkeit.
    • Alle Tools lassen sich einfach in bestehende Systeme/ Prozesse intergieren und wirken nachhaltig.
    • Weitere Informationen zu den SACHT Tools erhalten Sie im PDF "SACHT_1Pager_AW_Tools".